Hallo, 

Schön das du die Santegra Detox-Kur nutzt.
Ich wünsche den gleichen Erfolg den ich 2010 das erste Mal hatte.

Mit detox Grüßen aus Hamburg
Tobias B.

PS: Hier findest du die Einnahmeanleitung, Meine Ernährungstipps und die Ursache für die Verbreitung von Würmern.

Häufig gestellte Fragen:


Einnahmeanleitungen der Detox Pakete:

Einnahmeanleitung ENTWURMUNG LIGHT:

Cleansingpack Lite zeitliche Einnahme graphisch dargestellt

Einnahmeanleitung DETOX DELUXE PLUS PAKET:

Einnameanleitung für Ihr Detox-deluxe-plus-Paket

Einnahmeanleitung CLEANSING PACK INTENSIV:

Cleansing Pack original zeitliche Einnahme graphisch dargestellt

Zum Ausdrucken auf das Bild rechts klicken und im neuem Tab öffnen.
Dann die Seite hochkant ausdrucken.

Meine Ernährungstipps besonders während Ihrer Detox Kur:

Mein Nutzen: Weniger Schlaf habe ich benötigt, mehr Energie und einen klareren Kopf
habe ich bekommen als ich folgende Gewohnheiten
in mein Leben täglich eingebaut hatte:

  • min. 2 Liter abgekochtes Wasser pro Tag trinken
    (rechtsdrehend durch 10 minütiges abkochen)
  • oder min. 2 Liter stilles, reines Wasser am besten
    aus Glasflaschen pro Tag trinken

  • Mahlzeiten und Trinken bis 19 Uhr, so kommt der Körper zu Ruhe
    Intervall Fasten bis spät morgens oder mittags ist möglich.
  • 2 Stunden vor dem Sport nichts mehr essen und wenig trinken.
    (Dadurch hatte ich sehr viel mehr Energie und Gefühl)
  • Nur soviel essen bis das erste Sättigungsgefühl auftritt
  • 2/4 Essen, 1/4 Trinken und 1/4 frei
    damit der Magen leicht arbeiten kann

Nicht:

  • Zucker
  • Weißmehl
  • Hefe
  • Alkohol
  • Drogen
  • kohlenhydratarm
  • Milch und Milchprodukte

Dafür:

  • Bohnen, Kichererbsen
  • Nüsse mit und ohne Salz
  • Leinöl, Kokosfett statt Butter
  • Fenchel, Kokosnüsse,
  • Blattsalat, Pilze, Zwiebeln,
  • alle Kohlsorten, Brokkoli,
  • Kräuter (Petersilie, etc.), Zucchini
  • viel frische Luft und Sonne
  • positive und lebensbejahende Lebensweise
  • regelmässige Bewegung

Mangelnde Hygiene als größte Ursache

für die Verbreitung von Würmern

Reduziere die Gefahr eines erneuten
Wurm- Parasitenbefalls.

9 Tipps, wie du selbst sofort ein Weitergeben von Würmern
oder die Ansteckung damit vermeiden kannst:

 

  • Bettwäsche nach der ersten Entwurmungsbehandlungtag mit 90 Grad waschen.
  • Fingernägel kurzhalten, damit sich dort nach dem Kratzen z.B. am Po keine Würmer verstecken können, die dann wieder über den Mund in den Körper gelangen können.
    Besonders bei Kindern ist das sehr wichtig.
  • Sinnvoll ist es, die Hygiene auf die ganze Familie auszuweiten. Den Sexualpartner am Besten ebenfalls entwurmen.
  • Haustiere sollten je nach Tierart bis zu viermal jährlich entwurmt werden. Am besten zeitgleich mit Ihrer eigenen Entwurmungskur.
  • Sorgfältig staubsaugen, denn die Wurmeier halten sich im Staub über Wochen.
  • Händewaschen nach jedem Toilettengang, wenn Sie von draußen kommen und vor dem Essen.
  • Frisches Obst und Gemüse gründlich waschen – auch wenn es geschält wird.
  • In sehr warmen Ländern wird außerdem empfohlen, nur gekochte Speisen, gares Fleisch zu essen und nur abgekochtes Wasser oder Wasser aus versiegelten Flaschen zu trinken.
  • Unterwäsche und Waschlappen täglich wechseln und Waschlappen mit 90 Grad waschen – bei akutem Verdacht auf Würmer auch Unterwäsche bei 90 Grad waschen.

Quellenangabe:
http://www.rund-ums-baby.de/kinderarzt/Wie-lange-spezielle-Hygiene-Massnahmen-bei-Wuermern_338647.htm
http://www.natuerlich-online.ch/beratung/frage/entwurmen-absolute-hygiene-noetig/